banner

Hundephysiotherapie

Anwendung findet die Hundephysiotherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei neurologischen Erkrankungen sowie zur Vor-und Nachsorge bei Operationen.

Es gibt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten.

Die Therapien werden individuell für jeden Hund zusammengestellt. Sie reichen von Massagen und passiver Bewegung über Gerätetherapie bis zur Anwendung im Unterwasserlaufband.

Ziel ist es, Schmerzen zu lindern, den Erhalt bzw. die Verbesserung der Mobilität Ihres Hundes zu erreichen - also eine Steigerung der Lebensqualität.